SOPRONIS GmbH (Geschäftsanschrift)
Poststraße 81
D-55126 Mainz

Telefon: +49 6131 6195698
office@sopronis.de

Lehrgangsangebote Übersicht

Die SOPRONIS AKADEMIE ist der richtige Partner für qualifizierte Mitarbeiter und Führungskräfte im Projektmanagement und Prozessmanagement.

GPM / IPMA

Die IPMA International Project Management Association ist der weltweit älteste, von Europa ausgehende, Fachverband im Projektmanagement. Es ist ein Zusammenschluss von über 60 nationalen Projektmanagement-Verbänden weltweit (Stand März 2016). Die nationale Vertretung in Deutschland ist die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

Die GPM ist der größte Fachverband im Projektmanagement in Deutschland (Stand März 2016). Sie gestaltet maßgeblich die Weiterentwicklung von Projektmanagement in Deutschland, darüber hinaus aber auch international im Rahmen der IPMA. Die GPM verfügt aktuell über 37 Regionalgesellschaften, die den Verband vor Ort vertreten. Überregional organisiert bearbeiten aktuell 31 Fachgruppen spezifische Aspekte des Projektmanagements.

Die Zielstellung der Personenqualifizierung nach IPMA ist, Handlungskompetenzen bei Projektpersonal zu entwickeln bzw. zu verbessern sowie Projektpersonal zu befähigen, individuell an die Projektsituation angepasst eigenständig Lösungswege zu erarbeiten.

Herr Dipl.-Ing. Martin Raab, Geschäftsführer der SOPRONIS GmbH, ist Autorisierter Trainingspartner (GPM)® und zur Durchführung der Lehrgänge von der GPM beauftragt.

Projektmanagement Grundlagen mit Basiszertifikat im PM (GPM)®

Inhalt / Zielgruppe

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen im Projektmanagement von Projektstart bis Projektabschluss und legt einen weiteren Schwerpunkt auf grundlegende soziale Kompetenzen zur effektiven und effizienten Zusammenarbeit in Projektteams. Um den Transfer in die Berufspraxis zu sichern, festigen die Teilnehmer das Erlernte in Übungen und erarbeiten zusammen mit dem Trainer für wichtige Methoden ein durchgängiges Übungsprojekt.

Das Seminar bereitet optional auf die Zertifizierung "Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)®" vor und schließt mit der Zertifizierungsprüfung ab.

Zielgruppe dieses Seminars sind Teilprojektleiter, Projektmitarbeiter mit überwiegend fachlichen Aufgaben sowie Einsteiger und Nachwuchskräfte im Projektmanagement. Erfahrungen im Projektmanagement sind zur Teilnahme nicht erforderlich.

Für Detailinformationen wählen Sie bitte einen Termin aus. Dort steht Ihnen auch der Trainingssteckbrief zum Download zur Verfügung.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

ab EUR 975,00

pro Person, zzgl. 19 % Mwst, zzgl. Prüfungsvorbereitung und Zertifizierung.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Frankfurt/ Main 18.04.2018 - 21.04.2018 18.04.2018 21.04.2018 18-1001
Hamm/ Westfalen 18.04.2018 - 21.04.2018 18.04.2018 21.04.2018 18-1005
München 25.04.2018 - 28.04.2018 25.04.2018 28.04.2018 18-1003
Berlin 31.10.2018 - 03.11.2018 31.10.2018 03.11.2018 18-1004
Hannover 31.10.2018 - 03.11.2018 31.10.2018 03.11.2018 18-1000
Stuttgart 07.11.2018 - 10.11.2018 07.11.2018 10.11.2018 18-1002

Projektmanagement-Fachmann/-frau (GPM) | IPMA Level D®

Inhalt / Zielgruppe

Dieser Lehrgang vermittelt praxisorientiert das Projektmanagement-Wissen für Projekt-Experten, so dass Sie es anwendungsreif erlernen und vorhandene Kenntnisse vertiefen. Sie lernen und trainieren alles, was notwendig ist, um in Projekten effizient zu arbeiten, Projekte professionell zu planen, zu steuern und Teams zu führen.

Um die Anwendung im Berufsalltag sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung des Trainers neben Übungen ein durchgängiges Transferprojekt.

Das Training schließt optional mit der Prüfung "Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/-frau (GPM) | IPMA Level D®" ab.

Zielgruppe dieses Lehrgangs sind Projektleiter und Teilprojektleiter, Mitarbeiter der Projektorganisation, Projektmitarbeiter sowie Einsteiger und Nachwuchskräfte im Projektmanagement. Teilnehmer dieses Lehrgangs bringen 12 Jahre schulische und berufliche Ausbildung mit. Darüber hinaus sind erste Projektmanagement-Erfahrungen empfehlenswert, nicht jedoch vorausgesetzt.

Lehrgangsinhalte inklusive der Einführung in das IT-Tool Microsoft Project sowie das agile/hybride Projektmanagement.

Für Detailinformationen wählen Sie bitte einen Termin aus. Dort steht Ihnen auch der Trainingssteckbrief zum Download zur Verfügung.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

ab EUR 3.275,00

pro Person, mehrwertsteuerfrei. Zzgl. Zertifizierungsgebühr.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Frankfurt/ Main 18.04.2018 - 11.08.2018 18.04.2018 11.08.2018 18-073
Hamm/ Westf. 18.04.2018 - 11.08.2018 18.04.2018 11.08.2018 18-387
München 25.04.2018 - 04.08.2018 25.04.2018 04.08.2018 18-072
Berlin 31.10.2018 - 09.02.2019 31.10.2018 09.02.2019 18-581
Hannover 31.10.2018 - 09.02.2019 31.10.2018 09.02.2019 18-070
Stuttgart 07.11.2018 - 23.02.2019 07.11.2018 23.02.2019 18-071

Projektmanager/-in (GPM) | IPMA Level C®

Inhalt / Zielgruppe

Vom erfahrenen Projektmanager wird in seiner Rolle gefordert, mehr als bisher zu analysieren, zu erklären und zu reflektieren. Hier setzt dieses Aufbautraining an. Basierend auf den Inhalten des IPMA Level D® werden weiterführende Themenfelder des Projektmanagements behandelt und vertieft. Dieser Lehrgang unterstützt Sie, insbesondere komplexere Projekte steuern zu können, Businessverantwortung zu übernehmen und die Rolle des Projektleiters so kompetent auszufüllen.

Das Training schließt optional mit der Prüfung "Zertifizierte/r Projektmanager/in (GPM) | IPMA Level C®" oder "Zertifizierte/r Senior Projektmanager/in (GPM) | IPMA Level B®"ab.

Zielgruppe dieses Lehrgangs sind erfahrene Projektleiter komplexer und/oder risikobehafteter Projekte sowie Mitarbeiter und Führungskräfte der Projektorganisation. Teilnehmer dieses Lehrgangs bringen neben 12 Jahren schulischer und beruflicher Ausbildung das Wissen vergleichbar IPMA Level D® sowie die für den entsprechenden Zertifizierungslevel geforderte Projektleitungserfahrung mit.

Lehrgangsinhalte inklusive der Einführung in die Kreativmethode Mindmapping in Projekten.

Für Detailinformationen wählen Sie bitte einen Termin aus. Dort steht Ihnen auch der Trainingssteckbrief zum Download zur Verfügung.

Kombinationsbuchung:
Buchen Sie gleichzeitig die Lehrgänge "PM-Fachmann/-frau (GPM)" und "Projektmanager/-in (GPM)" und sparen Sie 30 % der Gebühren des Lehrgangs zum IPMA Level C.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

ab EUR 2.250,00

pro Person, mehrwertsteuerfrei. Zzgl. Zertifizierungsgebühr.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Frankfurt/ Main 07.09.2018 - 17.11.2018 07.09.2018 17.11.2018 18-593
Hamm/ Westfalen 07.09.2018 - 17.11.2018 07.09.2018 17.11.2018 18-591
München 21.09.2018 - 24.11.2018 21.09.2018 24.11.2018 18-592
Berlin 08.03.2019 - 04.05.2019 08.03.2019 04.05.2019 19-002
Hannover 08.03.2019 - 04.05.2019 08.03.2019 04.05.2019 19-003
Stuttgart 22.03.2019 - 18.05.2019 22.03.2019 18.05.2019 19-004

Hybrides Projektmanagement mit Zusatzzertifikat hybrid+ (GPM)

Inhalt / Zielgruppe

Kürzere time-to-market Zyklen, schnellere Marktreife, ansteigende Systemkomplexität. Nur mit zunehmender Flexibilisierung werden sich nachhaltige Lösungen im bewährten Handlungsrahmen finden lassen. Die Kombination klassischer und agiler Vorgehensweisen im Projektmanagement, die sogenannte Hybridisierung, hält effiziente Lösungsansätze bereit.

Dieses dreitägige Seminar vermittelt praxisorientiert das komplette relevante Wissen.

Sie lernen und trainieren alles, was notwendig ist, um im klassischen Projektumfeld die Vorteile agiler Methoden zu nutzen, in agilen Projekten nach der Methode SCRUM effizient tätig zu sein, und im komplexen Umfeld erfolgreich im Team zu arbeiten und zu führen.

Um die Anwendung im Berufsalltag sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung des Trainers ein Transferprojekt und beschäftigen sich mit Übungs- und Beispielsituationen.

Für Inhaber eines gültigen IPMA-Zertifikates besteht darüber hinaus die Möglichkeit, an einem vierten Seminartag sich auf das Zusatzzertifikat hybrid+ der GPM vorzubereiten und die Prüfung abzulegen.

Zielgruppe dieses Seminars sind aktive Projektleiter und Teilprojektleiter, PMO-Mitarbeiter und -Verantwortliche, Mitarbeiter und Nachwuchskräfte im Projektmanagement sowie Studierende. Zielgruppe für die Zertifizierung sind Personen aus der Seminar-Zielgruppe, die über ein gültiges IPMA-Zertifikat (Level D bis Level A) verfügen.

Für Detailinformationen wählen Sie bitte einen Termin aus und klicken Sie dort auf "mehr Informationen zeigen".

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

ab EUR 1.125,00

pro Person, zzgl. 19 % Mwst, zzgl. Prüfungsvorbereitung und Zertifizierung.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Stuttgart 28.02.2018 - 03.03.2018 28.02.2018 03.03.2018 18-1304
Hamburg 26.03.2018 - 29.03.2018 26.03.2018 29.03.2018 18-1301
München 18.07.2018 - 21.07.2018 18.07.2018 21.07.2018 18-1305
Darmstadt 15.08.2018 - 18.08.2018 15.08.2018 18.08.2018 18-1303
Köln 10.10.2018 - 13.10.2018 10.10.2018 13.10.2018 18-1302
Berlin 17.12.2018 - 20.12.2018 17.12.2018 20.12.2018 18-1300

Agiles PM & Scrum

Agiles Projektmanagement eröffnet Organisationen die Möglichkeit, sehr frühzeitig Risiken zu identifizieren, begleitend zur Produktentstehung kontinuierlich Kunden-Feedbacks zu berücksichtigen und einen hohen Akzeptanzgrad bei den zukünftigen Anwendern zu erreichen.

SCRUM ist das heute bekannteste und wichtigste Vorgehensmodell für die agile Software-Entwicklung. Es basiert auf dem agilen Manifest und ermöglicht mit wenigen Rollen (z. B. SCRUM-Master) ein sehr dynamisches und flexibles Management insbes. von Planung, Steuerung und Teamführung für Projekte jeglicher Größe und Komplexität.

Die SOPRONIS GmbH ist zugelassener Trainingsanbieter des TÜV SÜD Examination Institute für SCRUM Schulungen nach ITEMO e.V. Die „IT Education Management Organisation" kurz „ITEMO" ist ein Zusammenschluss von Spezialisten auf dem Gebiet des IT-Managements. Ihr gehören Fachexperten aus Industrie, Beratungs- und Trainingsunternehmen, der Wissenschaft und anderen Organisationen und Verbänden an.

SCRUM Foundation nach ITEMO

Inhalt / Zielgruppe

SCRUM ist die bekannteste Methode im Management agiler Softwareprojekte. Dieses Seminar vermittelt praxisorientiert das komplette relevante Wissen.

Sie lernen und trainieren alles, was notwendig ist, um in agilen Projekten nach der Methode SCRUM effizient zu arbeiten, diese Projekte professionell zu planen, zu steuern und mit bzw. in Teams zu arbeiten.

Um die Anwendung im Berufsalltag sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung des Trainers ein Transferprojekt.

Dieser Lehrgang unterstützt Sie bei Ihrer Vorbereitung auf die Prüfung „SCRUM Foundation“ nach den Regeln der ITEMO. Die Prüfung wird zu Lehrgangsende vom TÜV Süd Examination Institute abgenommen.

Nutzen:

Sie verfügen über ein solides Verständnis von SCRUM und beherrschen den dazugehörigen Wortschatz.

Seminar und Prüfung in deutscher Sprache. Aushändigung des Zertifikates nach bestandener Prüfung bereits zu Seminarende.

Das Zertifikat SCRUM Foundation weist Sie als Experte für agile Projekte aus, geprüft von einem für die Personenzertifizierung akkreditierten, unabhängigen Prüfungsinstitut, der Zertifizierungsstelle des TÜV Süd.

Kleine Gruppen für intensives Training mit individuellem Feedback für jeden Teilnehmer, praxiserfahrener Trainer, Erfahrungsaustausch zwischen allen Beteiligten.

Prüfungsvorbereitung mit offiziellen Musterklausuren des TÜV Süd Examination Institute.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

EUR 1.125,00

pro Person, zzgl. 19 % Mwst., zzgl. Zertifizierungsgebühr.

ATP-Logo
Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Stuttgart 28.02.2018 - 01.03.2018 28.02.2018 01.03.2018 18-3104
Hamburg 26.03.2018 - 27.03.2018 26.03.2018 27.03.2018 18-3101
München 18.07.2018 - 19.07.2018 18.07.2018 19.07.2018 18-3105
Darmstadt 15.08.2018 - 16.08.2018 15.08.2018 16.08.2018 18-3103
Köln 10.10.2018 - 11.10.2018 10.10.2018 11.10.2018 18-3102
Berlin 17.12.2018 - 18.12.2018 17.12.2018 18.12.2018 18-3100

ITEMO Professional SCRUM Master

Inhalt / Zielgruppe

Erfolgreiche SCRUM-Projekte verfügen über angesehene SCRUM Master, Product Owner und Entwicklerteams. Der SCRUM Master ist folglich eine erfolgskritische Führungsrolle in SCRUM. Er ist für die richtige Anwendung des SCRUM-Prozesses verantwortlich und hilft dem Team, seine Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu steigern.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen alles Wissen und wichtige Fertigkeiten, die notwendig sind, um dieser Führungsrolle gerecht zu werden. Am Beispiel von Fallstudien und praxisnaher Szenarien erarbeiten Sie Handlungsstrategien und lernen auf typische Situationen zu reagieren.

Dieser Lehrgang unterstützt Sie bei Ihrer Vorbereitung auf die Prüfung „Professional SCRUM Master“ nach den Regeln der ITEMO. Die Prüfung wird zu Lehrgangsende vom TÜV Süd Examination Institute abgenommen.

Nutzen:

Sie vertiefen Ihre vorhandenen Kenntnisse von SCRUM, können die Rolle des SCRUM-Masters professionell ausfüllen und sind in der Lage, das SCRUM-Team in allen zentralen Belangen des SCRUM-Prozesses und seinen Vorgehensweisen effizient zu unterstützen.

Seminar und Prüfung sind in deutscher Sprache. Aushändigung des Zertifikates nach bestandener Prüfung bereits zu Seminarende.

Das Zertifikat Professional SCRUM Master weist Sie sichtbar als anerkannten Kompetenzträger für agile Projekte aus, geprüft von einem für die Personenzertifizierung akkreditierten, unabhängigen Prüfungsinstitut, der Zertifizierungsstelle des TÜV Süd.

Kleine Gruppen für intensives Training mit individuellem Feedback für jeden Teilnehmer, praxiserfahrener Trainer, Erfahrungsaustausch zwischen allen Beteiligten.

Prüfungsvorbereitung mit offiziellen Musterklausuren des TÜV Süd Examination Institute.

Kombinationsbuchung:

Buchen Sie gleichzeitig die Seminare "SCRUM Foundation" und "ITEMO Professional SCRUM Master" und sparen Sie 30 % der Seminargebühren dieses Lehrgangs.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

EUR 1.225,00

pro Person, zzgl. 19 % Mwst., zzgl. Zertifizierungsgebühr.

ATP-Logo
Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Stuttgart 02.03.2018 - 03.03.2018 02.03.2018 03.03.2018 18-3204
Hamburg 28.03.2018 - 29.03.2018 28.03.2018 29.03.2018 18-3201
München 20.07.2018 - 21.07.2018 20.07.2018 21.07.2018 18-3205
Darmstadt 17.08.2018 - 18.08.2018 17.08.2018 18.08.2018 18-3203
Köln 12.10.2018 - 13.10.2018 12.10.2018 13.10.2018 18-3202
Berlin 19.12.2018 - 20.12.2018 19.12.2018 20.12.2018 18-3200

Integrierte Managementsysteme

Sich schnell ändernde Marktbedingungen und zunehmender Wettbewerb machen es immer stärker notwendig, Leistungserbringung über Abteilungsgrenzen hinweg effizient, schnell und aufwandsminimal zu organisieren. Gelingt dies nicht, ist mittelfristig das Unternehmen gefährdet.

Die heutige Antwort auf diese Fragestellungen lautet: Integrierte Managementsysteme. Doch wie verhält es sich bei großen Transformationsanforderungen wie der Flexibilisierung bzw. der zunehmend agilen oder hybriden Produktentwicklung? Der stetig wachsenden Komplexität von Produkten und Dienstleistungen? Den kürzeren Innovationszyklen und der Globalisierung der Märkte? Hier stößt das klassische Konzept der Integrierten Managementsysteme an seine Grenzen.

Wir zeigen Ihnen in dieser Seminarreihe, wie die Antworten lauten müssen: Wie Sie flexible QM-Systeme etablieren, wie eine Projektorganisation zu guten Wettbewerbssituationen verhelfen kann und warum ausgewogene Kennzahlensysteme helfen, die richtigen Entscheidungen zu fällen.

Die SOPRONIS GmbH befasst sich seit nunmehr 10 Jahren mit den zukünftigen Anforderungen an die Prozess- und Ablauforganisationen und möglicher Antworten darauf. Als Ergebnis ist unsere Konzeption des SOPRONIS Process Excellence Framework entstanden, das die vielfältigen Anforderungen aufgreift und diese in bewährte QM-Konzepte integriert und somit zukunftsfähig macht.

Qualitätsmanagement-Systeme flexibel gestalten

Inhalt / Zielgruppe

Sich stark ändernde Markt- und Wettbewerbsbedingungen fordern wachsende Anstrengungen zur Absicherung des Unternehmenserfolgs. Innovationen und daraus folgende neue Produkte und Dienstleistungen können die gesteckten Ziele nicht alleine erreichen. Es gilt, auch an die neue Situation angepasste, effizientere Arbeitsabläufe mit minimalen Prozesskosten über die gesamte Wertschöpfungskette zu etablieren.

Dieses Seminar behandelt die Ausrichtung aktueller QM-Systeme auf zukünftige Anforderungen, geprägt durch Effizienzsteigerung, Standardisierung sowie Flexibilisierung der Produktentstehung. Ausgehend von den grundlegenden QM-Normen und den darauf aufbauenden branchenspezifischen Ergänzungen für zentrale Mobilitätsbranchen bildet die Flexibilisierung der Produktentwicklung einen Schwerpunkt. Wir stellen Ihnen dabei Wege zum Management von Vorhaben verschiedener Life-Cycle und Dynamiken in einem integrierten System vor und zeigen Vorteile der Standardisierung und der Nutzung von Prozess-Frameworks auf. Die Auswirkungen der Regelungen zur Funktionalen Sicherheit auf QM-Systeme sind ebenfalls Gegenstand des Seminars.

Um den Transfer in die Praxis bereits im Seminar sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung Ihres Trainers Übungen sowie ein Fallbeispiel und erhalten Tipps für Ihren beruflichen Alltag.

Inhaltliche Schwerpunkte:

• Einführung in QM-Systeme,
• QM-Normen und Prozesslandschaften,
• Flexibilisierung der Produktentwicklung,
• Standardisierung und Frameworks,
• Tools, Werkzeuge und Methoden,
• Praxisbeispiel zur Flexibilisierung der Produktentwicklung.

Download:  Produkt-Datenblatt mit allen Details zum Seminar

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

EUR 1.650,00

pro Person, zzgl. 19 % USt.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Mainz 11.09.2018 - 13.09.2018 11.09.2018 13.09.2018 18-4403
Berlin 27.11.2018 - 29.11.2018 27.11.2018 29.11.2018 18-4406
München 12.02.2019 - 14.02.2019 12.02.2019 14.02.2019 19-4401
Hamm/ Westfalen 26.03.2019 - 28.03.2019 26.03.2019 28.03.2019 19-4403
Stuttgart 04.06.2019 - 06.06.2019 04.06.2019 06.06.2019 19-4406

Mit der Projektorganisation zu Business Excellence

Inhalt / Zielgruppe

Projektorganisationen realisieren Unternehmensziele und Kundenaufträge mit den Instrumenten des Projektmanagements. Sie richten sich schnell auf neue Kundenwünsche aus, passen sich flexibel an neue Randbedingungen an und sind in einem dynamischen Umfeld, geprägt durch Wettbewerb und flexible Innovationszyklen, erfolgreich.

Dieses Seminar führt Sie in Projektorganisationen ein, die alle Projekte des Unternehmens in einem dynamischen Markt- und Wettbewerbsumfeld verantworten müssen. Es behandelt die Grundlagen und aktuellen Herausforderungen an Projektorganisationen und stellt Wege vor, wie projektorientierte Unternehmen mit diesen Anforderungen umgehen können. Das Seminar legt einen Schwerpunkt auf die organisatorischen Regelungen und Strukturen, die Arbeitsweisen sowie die sozialen und kommunikativen Aufgaben der Projektorganisation. Ebenfalls betrachtet wird die Einbindung der Projektorganisation in das integrierte Managementsystem des Unternehmens.

Um den Transfer in die Praxis bereits im Seminar sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung Ihres Trainers Übungen sowie ein Fallbeispiel und erhalten Tipps für Ihren beruflichen Alltag.

Inhaltliche Schwerpunkte:

• PM im Spannungsfeld von Life-Cycle und Änderungsdynamik,
• Projektorientierte Unternehmen,
• Das Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement,
• Die Projektorganisation als integrierter Bestandteil des Managementsystems,
• Praxistransfer und Erfahrungsaustausch.

Download:  Produkt-Datenblatt mit allen Details zum Seminar

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

EUR 1.150,00

pro Person, zzgl. 19 % USt.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Mainz 14.11.2018 - 15.11.2018 14.11.2018 15.11.2018 18-4404
Berlin 20.02.2019 - 21.02.2019 20.02.2019 21.02.2019 19-4402
München 08.05.2019 - 09.05.2019 08.05.2019 09.05.2019 19-4404
Hamm/ Westfalen 12.06.2019 - 13.06.2019 12.06.2019 13.06.2019 19-4407
Stuttgart 04.09.2019 - 05.09.2019 04.09.2019 05.09.2019 19-4409

Mit Kennzahlen richtig entscheiden

Inhalt / Zielgruppe

Unternehmenserfolg bedingt eine effiziente Leistungserbringung. Neben der richtigen Strategie und den daraus abgeleiteten Zielen gilt es die jeweils richtigen Entscheidungen zu treffen. Kennzahlen sind der anerkannte Weg, faktenbasierte Entscheidungen vorzubereiten und kritische Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen.  

Dieses Seminar führt Sie in die Welt der Kennzahlen und Kennzahlensysteme ein und zeigt Wege zur Verbindung der Kennzahlen mit Unternehmensstrategien auf. Es beschreibt, was ein integriertes Kennzahlensystem ausmacht, wie es definiert wird und in welchen Schritten es erfolgreich im Unternehmen eingeführt werden kann.

Um den Transfer in die Praxis bereits im Seminar sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung Ihres Trainers Übungen sowie ein Fallbeispiel und erhalten Tipps für Ihren beruflichen Alltag.

Inhaltliche Schwerpunkte:

• Grundlagen,
• Unternehmensstrategie und Kennzahlen,
• Gliederungssystematik,
• Integrierte Kennzahlensysteme,
• Einführung von Kennzahlensystemen in Unternehmen.

Download:  Produkt-Datenblatt mit allen Details zum Seminar

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen

Preis

EUR 950,00

pro Person, zzgl. 19 % USt.

Orte & Termine ausblendenOrte & Termine zeigen
OrtStart/ EndeStartEndeLG-Nr.An-
meldg.
Anmeldung
Mainz 06.02.2019 - 07.02.2019 06.02.2019 07.02.2019 18-4405
Berlin 15.05.2019 - 16.05.2019 15.05.2019 16.05.2019 19-4405
München 26.06.2019 - 27.06.2019 26.06.2019 27.06.2019 19-4408
Hamm/ Westfalen 18.09.2019 - 19.09.2019 18.09.2019 19.09.2019 19-4410
Stuttgart 20.11.2019 - 21.11.2019 20.11.2019 21.11.2019 19-4411

 

  • 11

    Öffentliche
    Trainingsstandorte

  • 12

    Jahre
    Personalentwicklung

  • 22

    Jahre
    PM-Erfahrung

Trainingspartner / Zertifizierungen

Autorisierter Trainingspartner - GPM
AZAV

https://www.sopronis-akademie.de/lehrgaenge/uebersicht.html

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OK